Babys hören klassische Musik

AWO Familienbildung lud zum Live-Konzert für junge Familien

Vivaldi, Bach und Händel: Die Familienbildung der AWO Region Hannover veranstaltete am 28. Januar 2018 ihr erstes „Baby-Sonntagskonzert“ im AWO Tagungszentrum am Martha-Wissmann-Platz. Das Motto: winterliche Klassik-Klänge, dargeboten von zwei professionellen Musikerinnen. Zu erleben waren am Cello Elisa Aylón (Streicherakademie Hannover) und Eva Donaire (Pianistin, Musikpädagogin und Korrepetitorin Streicherakademie Hannover).

„Wenn Eltern Babys haben, die auch mal Laute von sich geben, brabbeln oder weinen, gehen sie vielleicht nicht in Konzerte, weil sich andere Zuhörer gestört fühlen könnten. Deshalb möchten wir ihnen den Besuch eines klassischen Live-Konzerts ermöglichen“, sagt Karin Emse von der AWO Familienbildung. Das musikalische Programm habe man auf Babys und deren Bedürfnisse abgestimmt. Studien hätten nachgewiesen, dass klassische Musik die Entwicklung von Kindern fördert, erklärt Emse.

Die Resonanz auf das Angebot der AWO war groß: Das Konzert war sofort ausgebucht, mehr als 20 Mütter und Väter nahmen teil; auch das Konzert im März ist schon belegt, für den 29. April gibt es aber noch Plätze (Telefon: 0511-21978170).

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Gaby  Kujawa
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-261
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Christian Degener
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-259
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Beitrag teilen:
Mehrere hundert Teilnehmer beim “LaternenTamTam”

Mehrere hundert Teilnehmer beim “LaternenTamTam” Was einst als kleiner, von drei Einrichtungen organisierter Laternenumzug begann, ist mittlerweile zu einem kleinen Stadtteilfest geworden: Das „LaternenTamTam“ der AWO Kita Klaus-Müller-Kilian-Weg, des Spunk Tollhauses und der Interkultur Spokusa in der Nordstadt. Zuerst gab es Stockbrotbacken über einem kleinen...

Bild mit Fachwerkhaus für 315 Euro versteigert

Bild mit Fachwerkhaus für 315 Euro versteigert Hannover-Groß Buchholz. Fotowettbewerb mit Versteigerung der Siegerfotos für einen guten Zweck: Joachim Sauermann wurde Dritter beim Fotowettbewerb der Gemeinschaft Bothfelder Kaufleute und Geschäftiges Groß Buchholz, das ortsansässige Wohnungsunternehmen Gundlach ersteigerte das Bild und der Erlös geht an die AWO Kita...

Den Alltag mit Kind in den Griff bekommen

Den Alltag mit Kind in den Griff bekommen Hannover. Im Carré Spierenweg bietet die AWO Region Hannover begleitetes Wohnen für allein erziehende Mütter und Väter sowie für Schwangere an. Insgesamt stehen 18 Zwei- bis Drei-Zimmer Wohnungen zur Verfügung, in denen die Familie mit ihren Kindern leben sowie Hilfe...

Suche