Künftig jeden Dienstag zwischen 10 und 12 Uhr AWO Begegnungsstätte Ernst-Korte-Haus: AWO Mitarbeiterin Jeanette Kießling berät Menschen ab 60 Jahren. Bei der Vorstellung des neuen Angebotes waren Silke Oppenhausen (links), Leiterin der Seniorenarbeit bei der AWO Region Hannover, Dr. Andrea Töllner (rechts), Bereichsleitung beim Kommunalen Seniorenservices der Landeshauptstadt Hannover (KSH) und Seher Sahin vom Fachbereich Senioren Stadtbezirk 10 des KSH dabei.

AWO sprechZEIT vorgestellt

Im Ernst-Korte-Haus finden Menschen über 60 jetzt auch niedrigschwellige und kostenfreie Beratung

Region Hannover/Hannover-Linden. Das Alter bringt manchmal besondere Herausforderungen mit sich: Das kann die sinnvolle Gestaltung der nachberuflichen Lebensphase sein oder Themen wie geeignete Wohnformen, Pflege, Krankheit, Vorsorge oder auch Einsamkeit und Isolation. „Für all diese Themen bieten wir mit unserer neuen sprechZEIT eine erste unkomplizierte Anlaufstelle“, sagt Jeanette Kießling, Mitarbeiterin der AWO Seniorenarbeit und Beraterin der AWO sprechZEIT. „Wir hören zu, unterstützen, beraten und vermitteln weiterführende Hilfen.“ 

Ab März 2024 werden immer dienstags zwischen 10 und 12 Uhr in der AWO Begegnungsstätte Ernst-Korte-Haus, Posthornstraße 27 im Stadtteil Linden die Türen zur sprechZEIT geöffnet. Das niedrigschwellige Beratungsangebot ist Teil der Maßnahmen zur Quartierszentren-Bildung des Kommunalen Seniorenservices der Landeshauptstadt Hannover (KSH) und wird zunächst für ein Jahr gefördert.  “Die AWO sprechZEIT ist ein weiterer Baustein in unserem Bemühen, älteren Menschen in der Stadt Hannover ein umfassendes Unterstützungsnetzwerk zur Verfügung zu stellen“, sagte Silke Oppenhausen, Leiterin der AWO Seniorenarbeit, jetzt bei der Eröffnung des neuen Angebotes. „Wir sind dankbar für die Förderung und freuen uns darauf, diesen Service anzubieten.”

Dr. Andrea Töllner, Bereichsleitung beim KSH, und Seher Sahin vom Fachbereich Senioren Stadtbezirk 10 des KSH freuten sich ebenfalls über das neue Angebot. „Wir begrüßen dieses wohnortnahe Beratungsangebot für Linden als weiteren Baustein für Quartierszentren in Hannover“, sagte Töllner. Sie erinnerte an den Senior*innenenplan 2021, der eine  Bedarfsanalyse für die Stadtteile in  Hannover enthält und den Bedarf für ein solches Angebot ergeben habe. „Aber auch in der Praxis haben wir immer wieder erlebt, dass nach einem solchen Service gefragt wurde“, berichtete Oppenhausen. sprechZEIT passe sehr gut in die Angebotslandschaft der Stadt, sagte Sahin und betonte. „Die Angebote der AWO und der Stadt ergänzen sich sehr gut.“

Text: Gaby Kujawa, Christian Degener/AWO; Foto: Christian Degener/AWO

Künftig jeden Dienstag zwischen 10 und 12 Uhr AWO Begegnungsstätte Ernst-Korte-Haus: AWO Mitarbeiterin Jeanette Kießling berät Menschen ab 60 Jahren. Bei der Vorstellung des neuen Angebotes waren Silke Oppenhausen (links), Leiterin der Seniorenarbeit bei der AWO Region Hannover, Dr. Andrea Töllner (rechts), Bereichsleitung beim Kommunalen Seniorenservices der Landeshauptstadt Hannover (KSH) und Seher Sahin vom Fachbereich Senioren Stadtbezirk 10 des KSH dabei.

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Gaby  Kujawa
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-261
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Christian Degener
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-259
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Beitrag teilen:
Eine verbindende Aktion

Eine verbindende Aktion Region Hannover/ Hannover. Seit 24 Jahren beteiligt sich die AWO Region Hannover am Marathon-Wochenende unter dem Motto „AWO gegen Ausgrenzung – Unsere Sprache ist Integration“ und setzt ein starkes Zeichen für Zusammenhalt und Integration. In diesem Jahr gingen am 13....

ADAC Marathon: Viele Besucher*innen an Tag 1

ADAC Marathon: Viele Besucher*innen an Tag 1 Region Hannover/ Hannover. Tolles Wetter und viele Besucher*innen: Am Samstag ist der zweitägige ADAC Marathon mit einem Familien- und Kindertag gestartet. Die AWO Region Hannover hatte auf der Aktionswiese neben dem Rathaus ein buntes Programm mit Kletterberg sowie verschiedenen Mitmachaktionen...

Auf zum Marathon-Wochenende…

Auf zum Marathon-Wochenende… Region Hannover/ Hannover. Zelt aufbauen, Startnummern für die Kinder verteilen, Kuchenspenden abholen, Equipment zusammenpacken und Laufshirts verteilen – bei der AWO laufen die letzten Vorbereitungen für das Marathon-Wochenende. Seit 24 Jahren ist die AWO Region Hannover unter dem Motto „AWO...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+