Burkhard Teuber, Vorstandsvorsitzender der AWO Region Hannover.

AWO Region Hannover begrüßt den Vorschlag von Hannovers Oberbürgermeister Belit Onay zur Aufnahme von Geflüchteten

„Region Hannover hat die nötige Infrastruktur“

Region Hannover. Die AWO Region Hannover hat den Vorschlag von Hannovers Oberbürgermeister Belit Onay begrüßt, Menschen aus dem abgebrannten Flüchtlingslager Moria auf der griechischen Insel Lesbos in Hannover aufzunehmen. „Wir haben die nötige Infrastruktur in der Region Hannover, um die in Not geratenen Menschen aufzunehmen“, sagt Burkhard Teuber, Vorstandsvorsitzender der AWO Region Hannover. Die Zustände in Moria seien schon vor der Brandkatastrophe unmenschlich gewesen und zeigten das Versagen der EU-Flüchtlingspolitik. Die AWO fordert die Bundesregierung auf, Verantwortung zu übernehmen und die geflüchteten Menschen schnell aufzunehmen und menschenwürdig unterzubringen. „Wenn jedes Bundesland 800 Menschen aufnimmt, könnten wir diesen Schandfleck beseitigen“, sagt Teuber.

 

Burkhard Teuber, Vorstandsvorsitzender der AWO Region Hannover.

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Gaby  Kujawa
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-261
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Christian Degener
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-259
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Beitrag teilen:
Stadtradeln 2024: Lennart König holt das Triple

Stadtradeln 2024: Lennart König holt das Triple Region Hannover/ Hannover. Lennart König, stellvertretender Kitaleiter der AWO Kita Dresdener Straße, hat es beim „Stadtradeln – Radeln für ein gutes Klima“ zum dritten Mal in Folge geschafft, im Team “AWO radelt” den ersten Platz zu belegen. In den drei...

Betreuungsbedarf decken und Synergien nutzen

Betreuungsbedarf decken und Synergien nutzen Region Hannnover/ Hannover-List. Die Grundschule Comeniusschule bietet seit diesem Schuljahr ein neues Nachmittagsbetreuungsangebot an, da die zur Verfügung stehenden Hortplätze im Stadtteil nicht ausreichen. Das Angebot wurde aufgrund der hohen Nachfrage zum Schuljahr 2023/24 im Rahmen des „Feuerwehrtopfes“ der Landeshauptstadt...

Fit für die Schule

Fit für die Schule Region Hannover/ Hannover-Linden. „Meine Tochter hat sehr viel gelernt. Und für mich war es eine gute Übung, wie ich sie bei den Hausaufgaben unterstützen kann“, erzählt Dincsoy T. Die Mutter von zwei Kindern hat zwei Jahre lang am HIPPY-Programm der...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+