Freuen sich über die neuen Räume (von links): Dirk von der Osten, Vorstandsvorsitzender der AWO Region Hannover, die AWO Frauenberaterinnen Julia Sixt, Franziska Freitag, Pegah Metje, Katharina Krüger, AWO Sachgebietsleiterin Frauen, Garbsens Bürgermeister Claudio Provenzano, Ute Vesper, Leiterin des AWO Fachbereichs Frauen, Marlies Jasiniok, Bürgermeisterin von Berenbostel, Polizei-Oberkommissarin Beatrice Bartsch, Frauenbeauftragte Wiebke Winter und Sozialdezernentin Monika Probst.

AWO Frauenberatung: neue Räume in Berenbostel

Neuer Standort wurde heute im Beisein des Garbsener Bürgermeisters eröffnet

Region Hannover/ Garbsen. Die Stadt Garbsen hat den Bedarf an Beratung und Hilfe für Frauen und Mädchen erkannt und baut ihn weiter aus: Jetzt wurden die neuen Räume der AWO Frauenberatung an der Hermann-Löns-Straße 30 in Berenbostel feierlich eröffnet. „Dass wir nun einen zweiten Standort für Frauenberatung in der Stadt haben, ist ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung“, sagt Bürgermeister Claudio Provenzano.

Die AWO Frauenberatungsstelle Seelze/Garbsen besteht bereits seit 2012. Standort war bisher am Planetenring 10. Die ursprüngliche Adresse beherbergt auch in Zukunft das Mädchen- und Frauenzentrum, das von einem Verein getragen wird. „Wir freuen uns, dass mit dem neuen Standort das Angebot für ratsuchende Frauen aus Garbsen räumlich erweitert wurde“, sagt Dirk von der Osten, Vorstandsvorsitzender der AWO Region Hannover.

Zur feierlichen Eröffnung der modernen und hellen Räumlichkeiten gab es viel Lob von Provenzano: „Besonderer Dank gilt den Mitarbeiterinnen, die sich unermüdlich für die Frauen und Mädchen einsetzen, die Hilfe und Unterstützung benötigen“, sagte er. Schwerpunkte der telefonischen und persönlichen Beratung vor Ort in der Frauenberatungsstelle sind neben den Themen Trennung und Scheidung, Gewalterfahrungen und dem Thema Wohnungssuche insbesondere die Unterstützung bei Anträgen sowie die psychosoziale Beratung. Die Frauen können sowohl zu den offenen Sprechzeiten in die Beratungsstelle kommen als auch nach telefonischer Terminvereinbarung zeitnah einen Termin erhalten.

„Wir sind sehr froh, dass nun mit zwei unterschiedlichen Standorten in Garbsen eine Beratung in Ortsnähe ermöglicht werden kann“, sagt Wiebke Winter, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Garbsen.

Text: Stadt Garbsen, Foto: Christian Degener/AWO

Freuen sich über die neuen Räume (von links): Dirk von der Osten, Vorstandsvorsitzender der AWO Region Hannover, die AWO Frauenberaterinnen Julia Sixt, Franziska Freitag, Pegah Metje, Katharina Krüger, AWO Sachgebietsleiterin Frauen, Garbsens Bürgermeister Claudio Provenzano, Ute Vesper, Leiterin des AWO Fachbereichs Frauen, Marlies Jasiniok, Bürgermeisterin von Berenbostel, Polizei-Oberkommissarin Beatrice Bartsch, Frauenbeauftragte Wiebke Winter und Sozialdezernentin Monika Probst.

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Gaby  Kujawa
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-261
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Christian Degener
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-259
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Beitrag teilen:
Anlaufstelle für Menschen mit Schwerbehinderung im Arbeitsleben

Anlaufstelle für Menschen mit Schwerbehinderung im Arbeitsleben Region Hannover/ Hannover. Der Integrationsfachdienst der AWO Region Hannover ist die erste Anlaufstelle für schwerbehinderte, ihnen gleichgestellte, sowie von Behinderung bedrohte Menschen im Arbeitsleben und deren Arbeitgebern. Leiterin Susanne Kretschmer und ihr Team stehen sowohl Arbeitnehmenden als auch Arbeitgebern mit...

„Ein Ehrenamt stärkt das Selbstbewusstsein!“

„Ein Ehrenamt stärkt das Selbstbewusstsein!“ Region Hannover/ Hannover. Bei der AWO Region Hannover engagieren sich rund 700 Ehrenamtliche und Freiwillige regelmäßig oder projektbezogen in den verschiedenen Bereichen. In der neuen Ausgabe unseres Magazins “AWO ImPuls” stehen die ehrenamtlich Engagierten im Mittelpunkt – mit ihren persönlichen...

Mühlenberg: Kinder lernen schwimmen

Mühlenberg: Kinder lernen schwimmen Region Hannover/ Hannover. In einem zweiwöchigen Intensivkurs haben jetzt zwölf Jungen und Mädchen im Alter von 7 bis 11 Jahren aus dem Stadtteil Mühlenberg schwimmen gelernt. Der zweiwöchige Kurs fand in der AWO Welle, dem kleinen Schwimmbad in Hannover-Linden, statt...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+