von links: Manfred Jonas, Vorsitzender, und Monika Chmielewski, Vorstandsmitglied AWO Ortsverein Ahlem, Dr. Silke Lesemann, Vorsitzende AWO Region Hannover, Günter A. Fischer, Ehrenvorsitzender des AWO Ortsvereins.

Ausgezeichnet für ehrenamtliches Engagement

Monika Chmielewski hat die AWO Verdienstmedaille erhalten

Hannover/Ahlem. 40 Jahre aktiv dabei: Seit 1989 engagiert sich Monika Chmielewski im Vorstand des Ortsvereins Ahlem der AWO Region Hannover. Für ihre ehrenamtliche Arbeit wurde sie jetzt mit der Verdienstmedaille der Arbeiterwohlfahrt ausgezeichnet. Dr. Silke Lesemann, Vorsitzende der AWO Region Hannover, überreichte ihr im Rahmen der Jahreshauptversammlung des AWO Ortsvereins Ahlem die Medaille bedankte sich bei Chmielewski für ihr jahrelanges Engagement für die AWO.

Monika Chmieleski ist seit 28 Jahren für die Planung und Organisation des einmal im Monat stattfindenden Seniorenclubs zuständig. Auf dem Programm stehen dabei Feste und Feiern zu den Jahreszeiten, Spiele oder Informationsnachmittage mit verschiedenen Referentinnen und Referenten zu unterschiedlichen Themen. Jedes Mal sind rund 40 Seniorinnen und Senioren dabei.

„Monika Chmielewski hat immer ein offenes Ohr für die Sorgen und Nöte der Mitglieder“, betont AWO Fachbereichsleiter Adalbert Mauerhof. Sie sei für viele eine Lebensbegleiterin geworden, die mit Rat und Tat zur Seite stehe.

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Gaby  Kujawa
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-261
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Christian Degener
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-259
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Beitrag teilen:
Über Liebe, Träume, Ziele und mehr…

Über Liebe, Träume, Ziele und mehr… Hannover. Ein Rap-Workshop mit 14 männlichen Jugendlichen endete jetzt mit einem Auftritt in der Berufsbildenden Schule am Goetheplatz. Die aus 13 Nationen kommenden Teilnehmer einer Sprachförderklasse im Alter von 16 bis 19 Jahren hatten sich zuvor eine Woche lang im...

Neuer interkultureller Chor

Neuer interkultureller Chor Hannover. AWO Mitarbeiterin Fatma Taspunar hat in Kooperation mit dem Tolstoi Hilfs- und Kulturwerk Hannover ein Musikprojekt organisiert, in dem Menschen unterschiedlichen Alters und Herkunft, gemeinsam türkische, russische und deutsche Lieder singen. „Menschen, die sonst nicht zusammentreffen würden, kommen hier durch...

Schritt für Schritt in ein eigenständiges Leben

Schritt für Schritt in ein eigenständiges Leben Hannover/Nordstadt-/Linden. Kein Ausbildungsplatz, keine Arbeit, keine Wohnung. Das war die Lebensperspektive für immer mehr Jugendliche nach ihrer Schulzeit Anfang der 90er Jahre. Dass es auch anders gehen kann, zeigte die AWO Region Hannover damals mit ihren Projekten in der Jugendsozialarbeit....

Suche