Daniela Krause, Inhaberin der Ahlemer Kronen Apotheke (vorne rechts) übergab die Hygiene-Pakete an Daniel Wendt (vorne links), zuständig für Arbeitsschutz bei der AWO.

Ahlemer Kronen Apotheke spendet Desinfektionsmittel im Wert von 540 Euro an die AWO

Apotheke nahm an Ausschreibung eines Herstellers für Kosmetikprodukte teil

Hannover-Ahlem. Die Ahlemer Kronen Apotheke hat Desinfektionsmittel im Wert von 540 Euro an die AWO Region Hannover gespendet. Inhaberin Daniela Krause überreichte die Spende jetzt an Daniel Wendt, zuständig für Arbeitsschutz bei der AWO. Wendt wird die Spende an das AWO Frauenhaus und an das AWO Übergangswohnen für Frauen weitergeben. Die Desinfektionsmittel hat Krause durch die Teilnahme an einer Ausschreibung des Kosmetikprodukteherstellers La Roche-Posay erhalten. „Insgesamt gibt es fast 20.000 Apotheken in Deutschland und wir sind eine von 600, die ein solches Paket bekommen haben“, freute sich Krause.

Eine Ausschreibungsbedingung war, dass die Apotheken die Hygienepakete an eine gemeinnützige Organisation weitergeben. Für Krause sei die Wahl sofort auf die AWO gefallen. „Ich finde toll, was die AWO alles macht. Sie ist breit aufgestellt und hilft mit ihren Unterstützungsangeboten sehr vielen Menschen“, so Krause. Gerade in Krisenzeiten seien die sozialen Angebote von Wohlfahrtsverbänden enorm wichtig. Bei dem Desinfektionspaket handelt es sich um ein Gel und eine Handcreme. „Abstand, Mundschutz und Hygiene sind in Zeiten von Corona sehr wichtig, damit wir eine zweite Infektionswelle verhindern. Durch vieles Händewaschen leidet die Haut – medizinische Hautpflege hilft dabei, die gesunde Hautbarriere zu schützen“, so Krause.

Daniela Krause, Inhaberin der Ahlemer Kronen Apotheke (vorne rechts) übergab die Hygiene-Pakete an Daniel Wendt (vorne links), zuständig für Arbeitsschutz bei der AWO.

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Gaby  Kujawa
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-261
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Christian Degener
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-259
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Beitrag teilen:
„Der perfekte Tag“

„Der perfekte Tag“ Hannover-Linden. Das Lindener Rathaus steht ab sofort im Zeichen des Weltkindertages: Eine Ausstellung mit Bildern von Kindern im Hort-Alter beschäftigt sich mit dem Motto „Der perfekte Tag“. Mehr als 80 Kinder im Alter von 6 bis 10 Jahren haben mitgemacht...

„Wir müssen die Jugendlichen auffangen“

„Wir müssen die Jugendlichen auffangen“ Hannover. Vahrenheide, März 1995: Zwei Jugendgruppen bekämpfen sich so heftig, dass der hannoversche Stadtteil zum Brennpunkt wird und in den kommenden Monaten nicht mehr aus den Schlagzeilen kommt. Bedrohungen, Diebstähle und Körperverletzungen sind an der Tagesordnung. Die Politik reagiert noch...

Aktion vor dem Landtag / Jugendwerkstätten fordern Ausbildung und Arbeit für alle Jugendlichen und dauerhafte Finanzierung

Aktion vor dem Landtag / Jugendwerkstätten fordern Ausbildung und Arbeit für alle Jugendlichen und dauerhafte Finanzierung Hannover. Um fünf vor zwölf haben sich heute mehr als 80 Jugendliche und Mitarbeitende der Jugendwerkstätten der Region Hannover vor dem niedersächsischen Landtag versammelt, darunter auch Teilnehmerinnen und Mitarbeiterinnen der Jugendwerkstatt Nadelöhr der AWO Region Hannover. Mit der Aktion haben...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+