Tolles Angebot: Mit dem D-Ticket Hannover Job kann man den ÖPNV 365 Tage im Jahr nutzen - in der Region Hannover und in ganz Deutschland.

Neues Job-Ticket jetzt bestellen!

AWO Region Hannover bezuschusst 365-Euro-Ticket mit 25 Prozent

Region Hannover. Die AWO Region Hannover wird als einer der ersten Arbeitgeber in der Region Hannover ihren Mitarbeitenden das sogenannte D-Ticket Hannover Job ab Mai 2023 anbieten. Dabei leistet die AWO einen Zuschuss in Höhe von 25 Prozent. Somit können die AWO Mitarbeiter*innen für etwas mehr als 30€ im Monat mit den öffentlichen Nahverkehrsmitteln fahren – in der Region Hannover und in ganz Deutschland. „Durch die Umstellung tragen auch wir einen wesentlichen Beitrag zur Umweltfreundlichkeit und Nachhaltigkeit bei“, sagt Personalvorständin Michaela Bräuer.

Wie läuft die Umstellung?

  • Wer Interesse am Deutschlandticket hat, muss bis spätestens 09.04.2023 den beigefügten Anmeldebogen (siehe PDF-Download unten) ausgefüllt an til.deike@awo-hannover.de, oder ihn per Post in die Wilhelmstr. 7, 30171 Hannover senden.
    • Wichtig hierbei ist, dass auf dem Anmeldebogen eine gültige E-Mail Adresse eingetragen ist, da die Job-Tickets in Zukunft nur noch digital über die “GVH-App“ abzurufen sind – eine genaue Anleitung folgt, die liegt uns noch nicht vor.
    • Gleichzeitig sind die bereits vorhandenen Fahrkarten bis zum 24.04.2023 ebenfalls in die Wilhelmstr. z.H. Herrn Deike zurück zu senden, mit dem Hinweis: „Wechsel aufs Deutschlandticket“.
    • Sollten die Tickets nicht rechtzeitig eingehen, kann das laufende Abonnement nicht rechtzeitig gekündigt werden. Es können hierbei doppelte Kosten entstehen.

Die Teilnahme ist nicht zwingend zum 01.05.23 notwendig. Es besteht die Möglichkeit das Abo jeweils zum Monatsersten abzuschließen. Hier bitte eine Vorlaufzeit von 6 Wochen beachten! Das Jobticket steht auch den Mitarbeitenden zur Verfügung, die derzeit noch kein Jobticket bei der AWO haben. 

Sobald die Personalabteilung weitere Informationen zum Abrufen der Tickets in der GVHApp hat, wird sie darüber informieren.

Die Kosten für die Fahrkarte werden wie gewohnt vom Lohn einbehalten. Bei Fragen steht AWO Mitarbeiter Til Deike unter 0511 8114-347 zur Verfügung.

“Wir wissen, dass die Einführung sehr kurzfristig ist und sich viele Mitarbeitende im Urlaub befinden. Wir haben die entsprechenden Informationen erst gestern von der GVH  erhalten und möchten euch die Möglichkeit geben, das D- Ticket Job Hannover schon ab dem 1. Mai zu nutzen”, so Bräuer.

Foto: Christian Degener/AWO

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Gaby  Kujawa
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-261
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Christian Degener
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-259
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Beitrag teilen:
Neue Brettspiele in der AWO Kita Langenkampstraße

Neue Brettspiele in der AWO Kita Langenkampstraße Region Hannover/ Barsinghausen. Die Kindertagesstätte Langenkampstraße der AWO Region Hannover in Barsinghausen hat vom Verein Spiel des Jahres eine Spende in Höhe von 500 Euro erhalten. Mit dieser Spende konnte die Kita eine Vielzahl neuer Brettspiele anschaffen, die den Familien...

Motivierendes Leitungshandeln in schwierigen Zeiten

Motivierendes Leitungshandeln in schwierigen Zeiten Region Hannover/ Hannover. Unter dem Titel „Motivierendes Leitungshandeln in schwierigen Zeiten“ hat jetzt ein Klausurtag des Fachbereichs Tageseinrichtungen für Kinder der AWO Region Hannover stattgefunden. Rund 50 Kitaleitungen kamen zusammen, um gemeinsam mit der Referentin und Coach Gila Zirfas-Krauel aus...

„Buy now, Inkasso später”

„Buy now, Inkasso später” Region Hannover/ Hannover. Finanzielle Allgemeinbildung von klein auf fordern die Schuldnerberatungsstellen der AWO Region Hannover, des Caritasverbandes Hannover und des Diakonischen Werkes. „In einer auf Konsum ausgerichteten Welt muss der Umgang mit Geld, Handy und Internet gelernt werden“, sagt Philipp...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+