15 Jahre City Park Residenz Langenhagen

AWO feiert Jubiläum mit Fotoausstellung und einem Festakt

Am 1. April 2003 wurden die ersten Bewohnerinnen und Bewohner in der AWO City Park Residenz in Langenhagen aufgenommen. Aus diesem Anlass wurde am 12. April 2018 das 15-jährige Jubiläum mit einer Fotoausstellung und einem Festakt gefeiert.

Die Pflegekräfte trugen historische Schwesternkostüme.

Die Pflegerinnen und Alltagsbegleiterinnen kleideten sich vormittags in historische Schwesternkostüme und führten die Bewohner durch die Ausstellung. Auf großen Fototafeln wurden die unterschiedlichen Beschäftigungsangebote des Pflegeheimes aus 15 Jahren gezeigt: Zoobesuche, musikalische Angebote, Kreativangebote, der erste Bewohnerurlaub und die zahlreichen Sommerfeste. Dazu gab es für alle Sekt, Häppchen und Säfte.

Nachmittags ab 15:30 Uhr waren Kooperationspartner, Mitarbeitende und Ehemalige eingeladen. Dirk von der Osten, Geschäftsführer der AWO Jugend – und Sozialdienste gGmbH, begrüßte die Gäste und beschrieb in seiner Rede die Geschichte der Einrichtung. Ein besonderer Dank ging an die langjährigen Führungskräfte Manuela Schneemann (Pflegedienstleitung) und Jan Behnen (Heimleiter). Die stellvertretende Bürgermeisterin Ulrike Jagau übermittelte Grüße der Stadt Langenhagen und setzte sich in ihrem Grußwort für eine gute Personalausstattung ein.

Jan Behnen ging in seiner Rede auf das Quartierszentrum City Park Residenz ein: „Hier sind betreutes Wohnen, stationäre Pflege, Kurzzeitpflege, ambulante Pflege, Tagespflege und Pflege für demenziell erkrankte Menschen unter einem Dach vereint.“ So könne den Senioren ein Angebot in allen Lebenslagen aus einer Hand geboten werden.

Anschließend wurden langjährig beschäftigte Mitarbeitende mit einem Präsent geehrt. Mit einem Glas Sekt und leckeren Speisen klang die Feier aus.

Weitere Informationen: City Park Residenz Langenhagen, Jan Behnen, Tel. 0511 59096-21

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Gaby  Kujawa
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-261
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Christian Degener
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-259
Fax: 0511 8114-250
E-Mail
Beitrag teilen:
Häusliche Gewalt: Beratungsangebot wird ausgebaut

Häusliche Gewalt: Beratungsangebot wird ausgebaut Hannover/ Lehrte. Die AWO Frauenberatungsstelle bei häuslicher Gewalt in Burgdorf, Lehrte, Sehnde und Uetze bekommt eine höhere finanzielle Unterstützung von der Region Hannover und kann ihr Beratungsangebot ausbauen. Über dieses und andere Themen haben Ute Vesper, AWO Fachbereichsleiterin Kinder, Jugend...

Seniorenstift spendet 300 Euro für Krippenwagen

Seniorenstift spendet 300 Euro für Krippenwagen Hannover/ Hänigsen. Es sind nur 670 Meter, die das Pflegewohnstift „An der Mühle“ und die AWO Kita Am Weferlingser Weg in Hänigsen trennt, aber für die Jüngsten der Kita ist der Weg bei den monatlichen Besuchen des Seniorenwohnheims sehr weit....

Offenes Haus mit vielen Angeboten

Offenes Haus mit vielen Angeboten Hannover/ Bolzum. Der Fußboden ist frisch verlegt, die Wände strahlen weiß und auch die Küche im großen Gemeinschaftsraum ist bereits eingebaut: Mehr als 80 Interessierte haben sich gestern bei einem Tag der Offenen Tür die neuen Räume der Tagespflege und...

Suche