Familienbildung
Deisterstraße 85 A
30449 Hannover

Kinder besser verstehen

Unser Angebot:
Die Inhalte beruhen auf der bindungs- und bezie- hungsorientierten Pädagogik nach Katia Saalfrank. Eltern lernen wesentliche Grundlagen der kindlichen Entwicklung, um das Verhalten Ihres Kindes als wert- volles Signal zu verstehen und die dahinter liegenden emotionalen Bedürfnisse zu erkennen. So können Sie einen eigenen Weg für sich und ihre Familien finden, der die Aspekte von Bindung und Beziehung in den Mittelpunkt ihres Umgangs stellt. Der Austausch unter- einander sowie die Reflexion der eigenen Erfahrungen und Handlungen, sind wichtiger Bestandteil des Kurses.

Für wen:
Der Kurs richtet sich an Eltern von Kindern von 1 bis 6 Jahren

Die Teilnahme erfolgt ohne Kinder.

Kursdauer:
6 Ein Kurstreffen à 90 Minuten.

Beginn:
Kurs 1: Samstag, 01.02.2020, um 10 Uhr
Kurs 2: Samstag, 05.09.2020, um 10 Uhr

Kursort:
AWO Familienbildung
Deisterstr. 85A
30449 Hannover

Kosten:
Aus der Region Hannover: 122,00 €
Aus der Stadt Hannover: 110,00 €
AWO Mitglied: 99,00 €

Kontakt:
Telefon: 0511 21978-170

Raum für Begegnungen

Raum für Begegnungen Hannover/Groß-Buchholz. „Wir freuen uns sehr, dass wir durch die Anerkennung als Familienzentrum, jetzt die Möglichkeit haben, unsere Einrichtung für den Stadtteil zu öffnen“, sagt Martina Zakowski, Leiterin der Kindertagesstätte Kapellenbrink der AWO Region Hannover. Ziel sei es, einen Raum für...

Gute Arbeitsbedingungen bei einem Werte-gebundenden Verband

Gute Arbeitsbedingungen bei einem Werte-gebundenden Verband Hannover. Welche Wünsche und Anregungen haben die Auszubildenden in den Kitas der AWO Region Hannover? Wie gefällt ihnen die Ausbildung bisher bei der AWO und welche Erwartungen haben sie an ihren zukünftigen Arbeitgeber? Um diese Fragen ging es gestern bei...

Von der Kita zum Familienzentrum

Von der Kita zum Familienzentrum Hannover/Nordstadt. „Jetzt ist es offiziell“, freut sich Juliane Kühn, Leiterin der Kindertagesstätte Klaus-Müller-Kilian-Weg der AWO Region Hannover. Von der Bewerbung im August bis zur Anerkennung als Familienzentrum zum 1. Januar 2020 sind nur knapp fünf Monate vergangen. „Wir waren im...

Suche