Glashütte

  • Du hast Angst zur Schule zu gehen?
  • Du hast Probleme an der Schule?
  • Du hast Schwierigkeiten zu Hause bzw. mit deiner Familie?
  • Du weißt nicht mehr, wie es weitergehen soll?

Dann können wir dir vielleicht eine neue Perspektive bieten!

Glashütte ist ein außerschulischer Lernort für sozial benachteiligte und individuell beeinträchtigte junge Menschen in enger Zusammenarbeit mit den Schulen, den Eltern und anderen Institutionen.

Das Angebot fördert schulmüde Jugendliche, um eine Reintegration in das Bildungssystem zu ermöglichen bzw. gewährleistet Unterstützung und Begleitung von Jugendlichen in Vorbereitung auf die Arbeitswelt. Dabei stehen die Vermeidung von Schulverweigerung, die Entwicklung sozialer Kompetenzen und die Berufsorientierung im Mittelpunkt. Grundvoraussetzung ist ein ganzheitliches Konzept, das den Jugendlichen in seinem sozialen Umfeld wahrnimmt.

Sprechzeiten:

Montag bis Donnerstag:
8.00 bis 16.00 Uhr
Freitag:
8.00 bis 14.00 Uhr
und nach telefonischer Vereinbarung

Ansprechpartner:

Leitung: Thomas Thor
Tel. 0511 60096037
E-Mail: konnex(at)awo-hannover.de

Mitarbeitende:
Björn Brödtler und Isabel Kraus
Tel. 0511 7601885

Kita-Kinder beschenken Tafel-Kinder

Kita-Kinder beschenken Tafel-Kinder Hannover/ Wennigsen. Kinder bereiten anderen Kindern eine weihnachtliche Freude: Die AWO Kita „Deisterspatzen“ in Wennigsen beteiligt sich an einer Geschenke-Aktion der „Deistersterne“, bei der finanziell benachteiligte Kinder aus Tafel-Familien in Barsinghausen, Gehrden, Springe und Bad Nenndorf unter dem Motto „Weihnachtsüberraschung...

Zweitägige Kita-Fachveranstaltung der AWO

Zweitägige Kita-Fachveranstaltung der AWO Hannover. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Kindertagesstätten befinden sich in einem Spannungsfeld zwischen stetig wachsenden und wechselnden Erwartungen und Anforderungen an die Qualität der pädagogischen Arbeit und den vorgegebenen Rahmenbedingungen. Die damit zusammenhängenden Fragen und Herausforderungen sind Themen einer Fachveranstaltung...

Baldur zaubert Energie aus Wasser

Baldur zaubert Energie aus Wasser Hannover/ Wennigsen. „Das Wasser ist einfach weggegangen“, sagt die fünfjährige Fabiola Tattermann erstaunt. „Ja, es ist verdampft“, antwortet Carl Weinknecht, Umweltpädagoge von der Arbeitsgemeinschaft Umwelt und Bildung. Dann spricht die Handpuppe „Baldur“, der Energiezauberer, und die Kinder hören gebannt zu....

Suche