Seniorenarbeit
Deisterstraße 85 A
30449 Hannover
Kontakt: Angela Baie

Besuchsdienst

Zeit ist ein kostbares Gut. Und sie wird noch wertvoller, wenn man sie mit jemandem teilen kann!

Unter diesem Motto bringen wir Menschen, die sich regelmäßig Besuch wünschen und Ehrenamtliche, die ein wenig Zeit verschenken möchten, zusammen. Bei der Vermittlung wird Wert darauf gelegt, dass die Menschen mit ihren Interessen zueinander passen und die „Chemie stimmt“. Ob man sich zum Tee verabredet, klönt, ins Kino oder spazieren geht, ob man zusammen Karten spielt oder gemeinsam eine Zeitreise unternimmt – das hängt ganz von den Menschen ab, die Zeit miteinander verbringen wollen.

Die Besuche finden üblicherweise einmal pro Woche statt. Das erste Kennenlerntreffen wird von einer AWO Mitarbeiterin begleitet. Wenn eine Besuchspartnerschaft zustande kommt, werden Termine und Verabredungen selbstständig getroffen. Die AWO Mitarbeiterin steht aber weiterhin als Ansprechpartnerin zur Verfügung.

Der Besuchsdienst und die Vermittlung sind kostenlos. Die ehrenamtlichen Besucher erhalten von der AWO eine Aufwandsentschädigung. Wenn Sie Fragen haben, besucht werden wollen oder Menschen kennen, für die regelmäßiger Besuch eine Bereicherung wäre, dann freuen wir uns auf Ihren Anruf!

Mitglieder der SPD Regionsfraktion haben sich über das Projekt „Ausbildungsbegleitung in der Pflegeausbildung“ informiert

Mitglieder der SPD Regionsfraktion haben sich über das Projekt „Ausbildungsbegleitung in der Pflegeausbildung“ informiert Hannover. Die Corona-Pandemie hat einen neuen Fokus auf die Pflegeberufe gerichtet. Ihre Systemrelevanz ist zunehmend ins Zentrum der öffentlichen Wahrnehmung gerückt, hat aber auch den hohen Fachkräftemangel sowie die Arbeitsbedingungen in der Branche aufgezeigt. Die Ausbildung zur Pflegefachkraft sei sehr...

„Der perfekte Tag“

„Der perfekte Tag“ Hannover-Linden. Das Lindener Rathaus steht ab sofort im Zeichen des Weltkindertages: Eine Ausstellung mit Bildern von Kindern im Hort-Alter beschäftigt sich mit dem Motto „Der perfekte Tag“. Mehr als 80 Kinder im Alter von 6 bis 10 Jahren haben mitgemacht...

„Wir müssen die Jugendlichen auffangen“

„Wir müssen die Jugendlichen auffangen“ Hannover. Vahrenheide, März 1995: Zwei Jugendgruppen bekämpfen sich so heftig, dass der hannoversche Stadtteil zum Brennpunkt wird und in den kommenden Monaten nicht mehr aus den Schlagzeilen kommt. Bedrohungen, Diebstähle und Körperverletzungen sind an der Tagesordnung. Die Politik reagiert noch...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+