Koordinierungs- und Beratungsstelle bei häuslicher Gewalt
Deisterstraße 85 A
30449 Hannover

Beratung für Frauen bei häuslicher Gewalt

Koordinierungs- und Beratungsstelle bei häuslicher Gewalt

Sie sind betroffen von häuslicher Gewalt?

  • “Wenn er angetrunken nach Hause kommt, gibt es oft Streit und er droht mir.”
  • “Manchmal ist es bei uns zu Hause sehr turbulent. Vielleicht habe ich die Kinder nicht immer gut im Griff. Mein Mann verliert dann schnell die Nerven…”
  • “Wir haben uns zwar getrennt, er lässt mich aber trotzdem nicht in Ruhe. Ständig ruft er an und steht sogar nachts vor meiner Tür.”
  • “Mein Sohn erpresst mich, will Geld von mir und droht, mich umzubringen, wenn ich es ihm nicht gebe. Das geht schon seit Jahren so mit seinem Drogenkonsum!”
  • “Meine Familie, meine Verwandten kontrollieren jeden meiner Schritte. Ich darf mich nicht in der Stadt mit Freundinnen treffen. Ich halte das nicht mehr aus und fühle mich wie eine Gefangene.”

All das sind Formen von Gewalt, die keine Frau hinnehmen muss!

Häusliche Gewalt umfasst alle Formen der physischen, psychischen und sexuellen Gewalt:

  • zwischen Menschen, die in nahen Beziehungen zueinander standen oder stehen
  • bezeichnet Verletzungen des Körpers, der Seele, der Gesundheit und der Freiheit
  • bezeichnet die Drohung, solche Verletzungen zuzufügen, sowie alle Formen der Belästigung und der Nachstellung

Wenn Sie so etwas erleben, rufen Sie uns an!

Gute Angebote, familiäre Atmosphäre

Gute Angebote, familiäre Atmosphäre Hannover-Mühlenberg. Die Kontakt- und Beratungsstelle Mühlenberg der Stadt Hannover  in Kooperation mit der Arbeiterwohlfahrt Region Hannover e.V. (AWO) ist seit Mitte November 2017 eine feste Anlaufstelle für die Bewohnerinnen und Bewohner des Stadtteils. Die ersten neun Monate der Arbeit vor...

Frühkindliche Bildung: Austausch mit der Bundesfamilienministerin

Frühkindliche Bildung: Austausch mit der Bundesfamilienministerin Hannover/Südstadt. Besuch aus Berlin: Dr. Franziska Giffey, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, hat gestern die Kindertagesstätte Freytagstraße der AWO Region Hannover besucht. Begleitet wurde sie unter anderem von Stephan Weil, Ministerpräsident Niedersachsen, Grant Hendrik Tonne, Kultusminister Niedersachsen, und...

Ein Mann der Tat

Ein Mann der Tat Hannover/ Hörnum, Sylt. „Ich bin kein Typ fürs Büro“, sagt Sönke Lüdrichsen und lacht. „Ich mag einfach Abwechslung im beruflichen Alltag.“ Lüdrichsen leitet gemeinsam mit seiner Frau Lydia das AWO Heim an der Düne in Hörnum auf der Insel Sylt...

Suche