Das Offene-Ohr-Telefon der AWO

Das Offene-Ohr-Telefon der AWO

Rat- und Hilfesuchende erhalten unter der Telefonnummer 0511 21978-1288 Unterstützung

 

Region Hannover. Die AWO Region Hannover bietet ab sofort den Sonderdienst „Das Offene Ohr-Telefon“ an. Unter der Telefonnummer 0511 21978-1288 können Ratsuchende anrufen, die schnelle Hilfe und Unterstützung während der Corona-Pandemie benötigen. In dieser Zeit ist es wichtig, direkte Kontakte zu meiden und nur in dringenden Angelegenheiten vor die Tür zu gehen. Das kann Sorgen bereiten und vor allem einsam machen. „Mit unserem neuen Angebot wollen wir den Menschen in diesen schwierigen Zeiten helfen und sie unterstützen“, betont AWO Vorstandsvorsitzender Burkhard Teuber. „Wir beantworten Fragen zu den Sozialleistungen, helfen bei Erziehungsfragen oder unterstützen in familiären Krisen.“ Die Sorgen, Nöte oder Ängste können vielfältig sein – das Offene-Ohr-Telefon der AWO bietet neben Beratung und Informationen die Vermittlung von Telefonpatenschaften an.

Das Offene-Ohr-Telefon der AWO ist montags bis freitags von 8 Uhr bis 16 Uhr erreichbar und mit AWO Mitarbeitenden besetzt, die die Hilfegesuche entgegennehmen und je nach Bedarf und Anliegen an die jeweiligen AWO Fachstellen weitervermitteln. Ratsuchende Menschen können dort ihre Telefonnummer und die Anschrift hinterlassen und werden von der für sie zuständigen AWO Fachstelle zeitnah zurückgerufen. 

Payam Kamalvandi ist einer von drei AWO Mitarbeitenden, die das Offene-Ohr-Telefon der AWO betreuen.
Ein Leben im Zeichen der Solidarität

Ein Leben im Zeichen der Solidarität Hannover/ Bothfeld. Solidarität ist einer der fünf Grundwerte der AWO – Herta Hedrich aus Vahrenwald lebt Solidarität seit vielen Jahrzehnten: Heute wurde die Trägerin des Bundesverdienstkreuzes für 65-jährige Mitgliedschaft in der AWO ausgezeichnet. Birgit Merkel, stellvertretende Vorsitzende des Präsidiums der...

Leuchttisch mit Farbenspiel

Leuchttisch mit Farbenspiel Hannover. Eigentlich ist das Wetter heute zu schön ist, um drinnen zu spielen – aber die Kita Levester Straße der AWO Region Hannover hat eine neue Spielmöglichkeit, die die Kinder in den Innenbereich zieht: einen Leuchttisch mit LED-Beleuchtung, bei dem...

Es sind Plätze frei!

Es sind Plätze frei! Region Hannover/Lehrte. Wir haben freie Plätze in unserer AWO Jungenwohngruppe in Lehrte! Die Jungenwohngruppe ist ein langfristiges Wohnangebot nach §34 SGB VIII für zehn männliche Jugendliche mit unterschiedlichen Problemlagen, die aus verschiedenen Gründen nicht bei ihrer Familie leben können oder...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+