Ernst-Korte-Haus
Posthornstr. 27
30449 Hannover
Kontakt: Florian Rüsse

Helfende Hände – Rat und Tat

Angebot des AWO Ortsvereins Linden-Limmer

Helfende Hände – Rat & Tat

Wer kennt es nicht: eine Lampe in der Deckenleuchte ist kaputt, eine Tür quietscht, die Gardinen müssen neu angebracht werden oder man ist krank und kann nicht einkaufen. Dies sind nur einige Situationen, in denen unsere „Helfenden Hände“ Ihnen zur Seite stehen.

Nennen Sie uns Ihr Problem! Es wird sich bestimmt eine Lösung finden!

Die Helfenden Hände sind vornehmlich ein Angebot für Seniorinnen und Senioren und Hilfebedürftige. Ermöglicht wird dieses kostenfreie Angebot von Ehrenamtlichen – es fällt lediglich eine Fahrtkostenpauschale in Höhe von 5 Euro an.

Die Tätigkeit ist begrenzt auf maximal zwei Stunden und wir dürfen Handwerksbetrieben keine Konkurrenz machen. Größere Vorhaben wie Umzüge oder Renovierungsarbeiten gehören dementsprechend nicht zum Tätigkeitsbereich.

Die Helfenden Hände organisieren außerdem ein Repair Café an jedem dritten Samstag im Monat, bei dem defekte Gegenstände und Haushaltsgeräte gemeinsam repariert werden können. Das Repair Café findet von 13 bis 17. Uhr im Ernst-Korte-Haus in der Posthornstraße 27, 30449 Hannover statt.  Unten können Sie sich den aktuellen Flyer mit den Terminen herunterladen.

Wenn Sie sich von diesem Projekt angesprochen fühlen und ehrenamtlich tätig werden wollen, sich auf diese soziale Hilfsdienste freuen, daran mitwirken möchten und etwas Zeit haben, melden Sie sich bei uns! Weitere Informationen zu der ehrenamtlichen Tätigkeit finden Sie in unserem Flyer, den Sie unten herunterladen können.

Sie erreichen uns:

Ernst-Korte-Haus
Posthornstraße 27
30449 Hannover
dienstags von 10 bis 12 Uhr
Telefonisch unter 0511 44 22 02 (außerhalb der Sprechzeit ist ein Anrufbeantworter geschaltet)

Fit für die Schule

Fit für die Schule Hannover. „Eltern wissen manches Mal nicht, wie sie ihr Kind am besten fördern und fit für die Schule machen können. Das Programm hat mir sehr geholfen“, sagt Sevgül Kalender, Mutter von drei Kindern aus Ledeburg. Kalender hat am HIPPY-Programm der...

„Fitessen nach der Schule“

„Fitessen nach der Schule“ Hannover/List. Die Einrichtung „Die Wellenbrecher“ des Kreisjugendwerks der AWO Region Hannover hat einen Scheck in Höhe von 2.000 Euro vom Deutschen Kinderhilfswerk und des Unternehmens Polukon Food Group für das Projekt „Fitessen nach der Schule: gesunde Mittagsverpflegung, die Superkräfte weckt“...

Medien, Mobbing und Mord

Medien, Mobbing und Mord Hannover/ Badenstedt. „Warum schminkst Du dich so stark und postest die Bilder auch noch auf Instagram?“, will das Mädchen von ihrer Mitschülerin wissen. „Ich möchte, dass die Welt ein wenig bunter wird. Und die Schminke ist wie eine Maske, damit...

Suche