Koordination Übergang Schule-Beruf
Weiterbildungszentrum
Kontakt: Daniel Appel

Übergang Schule-Beruf und Potenzialanalyse

Wir bieten maßgeschneiderte Gruppenangebote rund um das Thema Übergang Schule-Beruf. Darunter Potenzialanalysen und -Assessments für Schülerinnen und Schüler, vorgeschaltete Kompetenzfeststellungen für Jugendliche und Erwachsene im beruflichen Qualifizierungsprozess, sprachkursbegleitende Übergangsworkshops für zugewanderte Menschen sowie Gruppencoachings zur (Arbeitsmarkt-)Integration für Menschen mit Migrationsgeschichte.

Unsere Angebote richten sich an Schulklassen aller Schulformen und sonstige Schülergruppen ab Jahrgangsstufe 7, Jugendliche und Erwachsene im beruflichen Qualifizierungsprozess, Jugendintegrationskurse und Sprachförderklassen sowie Sprach- und Integrationskurse für Erwachsene (ab Sprachniveau A1).

Ziele:

  • Wir stellen im Rahmen von Potenzialassessments Ihre berufsbezogenen Kompetenzen und Stärken fest
  • Wir arbeiten biografisch mit Ihnen und entwickeln eine klar definierte private und berufliche Zukunfsperspektive für die Zeit nach dem Sprach- oder Integrationskurs
  • Wir begleiten Sie langfristig bei der Erreichung beruflicher sowie privater Ziele und stärken mittels regelmäßiger Coachings die Eigenverantwortung

Sprechen Sie uns bei Fragen und für maßgeschneiderte Angebote gerne an.

Neues Rollstuhlfahrrad für mehr Bewegungsfreiheit

Neues Rollstuhlfahrrad für mehr Bewegungsfreiheit Hannover/ Langenhagen. Große Freude in der AWO City Park Residenz Langenhagen:  Mit finanzieller Hilfe der Bürgerstiftung Hannover hat das Pflegeheim ein elektrisches Fahrrad für Rollstühle gekauft. Einen Scheck in Höhe von 8290 Euro übergab Dorothea Jäger, Vorstandsvorsitzende der Bürgerstiftung e.V.,...

HIPPY künftig auch in Neustadt

HIPPY künftig auch in Neustadt Neustadt am Rübenberge. Neu in Neustadt am Rübenberge: Das Vorschulprogramm HIPPY. Dieses kostenlose und von der Region Hannover geförderte Angebot der Familienbildung der AWO Region Hannover richtet sich an Kinder im Alter von vier bis sieben Jahren und deren Eltern....

“Ein schönes Vorhaben”

“Ein schönes Vorhaben” Sehnde-Bolzum.  Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) hat gestern im Rahmen seiner Sommertour das AWO Servicehaus für Seniorinnen und Senioren in Bolzum besucht. In dem Haus mit den drei Säulen Wohnen, Tagespflege, Pflegewohngemeinschaft entstehen derzeit elf seniorengerechte barrierefreie Wohnungen – im Dezember und...

Suche