Jugendwerkstatt Nadelöhr
Weiterbildungszentrum der AWO
Kontakt: Gudrun von Alten

Beratung & Qualifizierung für Frauen im Alter von 17-27 Jahren

Jugendwerkstatt Nadelöhr

Wie unterstützen junge Frauen dabei verlässliche Alltagsstrukturen aufzubauen und sich für Ausbildung und Arbeit zu qualifizieren. Wir verfügen über zwei Werkstattbereiche: die Sozialpflege, und die Hauswirtschaft. In diesen Bereichen sind verschiedene Projekte angebunden, die von den Teilnehmerinnen selbst gestaltet werden können. Dabei sind Arbeiten und Lernen eng miteinander verbunden.

Unser Angebot richtet sich an junge Frauen im Alter von 17 bis 27 Jahren, die Unterstützung und Orientierung auf ihrem Weg in Ausbildung und Arbeit benötigen.

Ziele:

  • Wir unterstützen Sie bei der individuellen Lebens- und Berufswegplanung
  • Wir bereiten Sie auf Arbeit und Ausbildung vor und erstellen mit Ihnen gemeinsam Bewerbungsunterlagen
  • Wir vermitteln berufliche Kompetenzen in der Kinder- und Altenpflege sowie in der Textilverarbeitung und Ernährung
  • Wir unterstützen Sie beim Erwerb der deutschen Sprache

 

Kita-Kinder beschenken Tafel-Kinder

Kita-Kinder beschenken Tafel-Kinder Hannover/ Wennigsen. Kinder bereiten anderen Kindern eine weihnachtliche Freude: Die AWO Kita „Deisterspatzen“ in Wennigsen beteiligt sich an einer Geschenke-Aktion der „Deistersterne“, bei der finanziell benachteiligte Kinder aus Tafel-Familien in Barsinghausen, Gehrden, Springe und Bad Nenndorf unter dem Motto „Weihnachtsüberraschung...

Zweitägige Kita-Fachveranstaltung der AWO

Zweitägige Kita-Fachveranstaltung der AWO Hannover. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Kindertagesstätten befinden sich in einem Spannungsfeld zwischen stetig wachsenden und wechselnden Erwartungen und Anforderungen an die Qualität der pädagogischen Arbeit und den vorgegebenen Rahmenbedingungen. Die damit zusammenhängenden Fragen und Herausforderungen sind Themen einer Fachveranstaltung...

Baldur zaubert Energie aus Wasser

Baldur zaubert Energie aus Wasser Hannover/ Wennigsen. „Das Wasser ist einfach weggegangen“, sagt die fünfjährige Fabiola Tattermann erstaunt. „Ja, es ist verdampft“, antwortet Carl Weinknecht, Umweltpädagoge von der Arbeitsgemeinschaft Umwelt und Bildung. Dann spricht die Handpuppe „Baldur“, der Energiezauberer, und die Kinder hören gebannt zu....

Suche