Nachtwache Frauenhaus

Wir suchen geringfügig Beschäftigte (weiblich) im Frauenhaus

Das Frauenhaus der AWO in der Region Hannover, welches 365 Tage im Jahr, 24 Stunden erreichbar ist, sucht eine weibliche Nachtbereitschaft.

Deine Aufgaben sind…..

  • Öffnen der Haustür f. Frauen und Kinder
  • Kontrolle der Außentüren/Abschließen der Türen
  • Entgegennehmen eingehender Telefonate und deren Dokumentation
  • Abklärung von Aufnahmemöglichkeiten
  • Abholung der Frauen und Kinder vom Treffpunkt
  • Bereitstellung des Zimmers und die Aufnahme der Personalien
  • Erstgespräch und die Dokumentation
  • Erklärung der Hausordnung und der Regeln
  • Ansprechpartnerin sein in Krisensituationen, unterstützende Gespräche anbieten
  • Wäsche waschen und sortieren
  • Kontrolle und Durchsetzen der Hausregeln

 

Das bringst du mit…

  • Du bist offen und interessiert anderen Kulturen und Religionen gegenüber
  • Du bist verschwiegen und weißt um die Wichtigkeit der Anonymität des Frauenschutzhauses
  • Du bist flexibel und zuverlässig und arbeitest gerne mit Frauen und Kindern
  • Du scheust dich nicht Nachts- und an Wochenenden und Feiertagen zu Arbeiten
  • Du bist empathisch und hast keine Scheu auf Menschen zuzugehen
  • Du bist belastbar und selbstbewusst
  • Du bist im Besitz eines PKW Führerscheins

 

Das bieten wir….

  • ein nettes und kollegiales Team
  • relativ eigenständige Dienstplangestaltung
  • gute Möglichkeit für Studenten, Nebenjob und Studium unter einen Hut zu bekommen
  • interessanten Arbeitsplatz bei einem erfahren, vielseitigen und überkonfessionellen Träger
Kontakt

Interesse?

Dann freuen wir uns auf deine Bewerbung, an:

lydia.pfeiffer@awo-hannover.de

oder: AWO Region Hannover   – Frauenhaus -, Postfach 81 06 01 in 30506 Hannover

AWO Print Logo
Mehrere hundert Teilnehmer beim “LaternenTamTam”

Mehrere hundert Teilnehmer beim “LaternenTamTam” Was einst als kleiner, von drei Einrichtungen organisierter Laternenumzug begann, ist mittlerweile zu einem kleinen Stadtteilfest geworden: Das „LaternenTamTam“ der AWO Kita Klaus-Müller-Kilian-Weg, des Spunk Tollhauses und der Interkultur Spokusa in der Nordstadt. Zuerst gab es Stockbrotbacken über einem kleinen...

Bild mit Fachwerkhaus für 315 Euro versteigert

Bild mit Fachwerkhaus für 315 Euro versteigert Hannover-Groß Buchholz. Fotowettbewerb mit Versteigerung der Siegerfotos für einen guten Zweck: Joachim Sauermann wurde Dritter beim Fotowettbewerb der Gemeinschaft Bothfelder Kaufleute und Geschäftiges Groß Buchholz, das ortsansässige Wohnungsunternehmen Gundlach ersteigerte das Bild und der Erlös geht an die AWO Kita...

Den Alltag mit Kind in den Griff bekommen

Den Alltag mit Kind in den Griff bekommen Hannover. Im Carré Spierenweg bietet die AWO Region Hannover begleitetes Wohnen für allein erziehende Mütter und Väter sowie für Schwangere an. Insgesamt stehen 18 Zwei- bis Drei-Zimmer Wohnungen zur Verfügung, in denen die Familie mit ihren Kindern leben sowie Hilfe...

Suche