Honorarkraft für die AWO Frauenberatungsstelle

Die AWO Frauenberatungsstelle Burgdorf, Lehrte, Sehnde und Uetze ist im Stadtgebiet Lehrte angesiedelt und für Rat suchende Frauen aus den vier genannten Kommunen zu­ständig. Das Konzept der Beratungsstelle sieht eine Kommstruktur vor und ist nicht themenspezifisch aufgestellt, so dass Frauen in den unterschiedlichsten Problemlagen Unterstützung finden. Wir suchen für die Trennungs- und Entscheidungsgruppe für Frauen Gruppe „Getrennt aber nicht allein“ eine weibliche:

Honorarkraft (w)

Zeitraum:

  • Mitte September 2021 bis Februar 2022
  • 10 Abende im 14 tägigen Rhythmus
  • Ein Nachtreffen nach 2 bis 3 Monaten

Themen in den Gruppen:

 Verschiedene Phasen der Trennung

  • Angst / Kränkung
  • Unterstützung der betroffenen Kinder
  • Reaktion von Familie und Freund*innen
  • Hilfs- und Beratungsangebote
  • Ressourcenarbeit
  • Trennung als Brücke zum Neuanfang

Wir bieten:

  • eine interessante Honorartätigkeit bei einem erfahrenen, vielseitigen und überkonfessionellen Träger

Wir erwarten:

  • abgeschlossenes Studium Sozialpädagogik / Soziale Arbeit oder Mitarbeiterin aus der Erwachsenenbildung
  • Zuverlässigkeit
  • hohe Kommunikationsfähigkeit
Bewerbung per Mail

Bitte senden Sie die Unterlagen ausschließlich als PDF-Datei an: brigitte.mende@awo-hannover.de

Andere Dateiformate können aus Sicherheitsgründen nicht berücksichtigt werden!

Bewerbung per Post

Arbeiterwohlfahrt Region Hannover e. V.

Frauenberatung Burgdorf, Lehrte, Sehnde, Uetze

Frau Brigitte Mende
Goethestraße 8
31275 Lehrte

Kontakt

Bei Fragen und für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Einrichtungsleitung Frau Mende unter

05132/ 823434 oder per E-Mail: brigitte.mende@awo-hannover.de

AWO Print Logo
Vom Hort zum Ganztag

Vom Hort zum Ganztag Region Hannover/ Hannover-Vahrenwald. Nach 17 Jahren ist Schluss: Der AWO Hort in der Grundschule Alemannstraße hat sich jetzt mit einem kleinen Abschiedsfest von den Kindern verabschiedet. Es ist der erste AWO Hort, der schließen muss. Nach den Sommerferien gibt es...

Mehr als 4000 Euro für Unwetter-Opfer

Mehr als 4000 Euro für Unwetter-Opfer Region Hannover/ Hannover. Tausende Menschen blicken nach dem Unwetter in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz auf die Trümmer ihrer Existenz. Viele verloren in den Fluten auch all ihre Erinnerungen an ihr bisheriges Leben wie zum Beispiel Familienfotos. „Die Dimension des Unwetters ist...

Sprach- und Teilhabeprojekt erfolgreich beendet

Sprach- und Teilhabeprojekt erfolgreich beendet Region Hannover/ Hannover. Seit dem Jahr 2017 besteht eine kooperative Zusammenarbeit zwischen Volkswagen Nutzfahrzeuge Hannover, der Flüchtlingshilfe des Volkswagen Konzerns und der Landeshauptstadt Hannover im Bereich der berufsbezogenen Deutschförderung für Geflüchtete. Umgesetzt wurden mittlerweile drei Projektphasen von „Deutsch 360 Grad“...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+