Berufspraktikum Soziale Arbeit WH Nordfelder Reihe

Wohnheim  „Nordfelder Reihe“

Wohnen und Tagesstruktur für Menschen mit seelischen Behinderungen

Berufspraktikum Soziale Arbeit

ab 01.09.2019 oder später

Aufgaben und Einsatzbereich:

  • Individuelle Betreuung und Begleitung der Bewohnerinnen und Bewohner im Alltag
  • Arbeit im Bezugspersonensystem
  • Führen regelmäßiger Einzelgespräche
  • Führen von Informations- und Aufnahmegesprächen
  • Zusammenarbeit mit Behörden, Betreuerinnen und Betreuern, Angehörigen und weiteren Kooperationspartnern
  • Leitung von Gruppen für die Bewohnerinnen und Bewohner
  • Allgemeine und klientenbezogene Verwaltungsaufgaben
  • Teilnahme an Teamsitzungen, Supervisionen und Fallbesprechungen

Arbeitszeit: 38,50 Wstd.

 

Dienstzeiten: Schichtdienst werktags zwischen 7:30 Uhr und 19:00 Uhr.  

Keine Wochenend- oder Nachtdienste

Wir erwarten:

  • Abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit
  • Interesse für Beziehungsarbeit mit Menschen mit seelischen Behinderungen
  • Belastbarkeit
  • Flexibilität
  • Teamfähigkeit
  • Bereitschaft im Schichtdienst zu arbeiten
  • Kenntnisse im Umgang mit EDV (MSOffice)
  • Wünschenswert: PKW-Führerschein

Wir bieten:

  • einen interessanten Platz für das Berufspraktikum bei einem erfahrenen, vielseitigen und überkonfessionellen Träger
  • Regelmäßige Anleitungsgespräche und eine ausführliche Einarbeitung
  • Möglichkeiten für Fortbildungen und Hospitationen
  • Eigenverantwortliches Arbeiten in einem multiprofessionellen Team
  • Regelmäßige Supervision und Fallberatung
Bewerbung per Mail

marco.schomakers@awo-hannover.de

agnieszka.dudzic@awo-hannover.de

Bewerbung per Post

Wohnheim Nordfelder Reihe

Marco Schomakers

Nordfelder Reihe 25

30159 Hannover

Kontakt

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: Marco Schomakers unter Tel.: 0511/1316917

AWO Print Logo
„Der perfekte Tag“

„Der perfekte Tag“ Hannover-Linden. Das Lindener Rathaus steht ab sofort im Zeichen des Weltkindertages: Eine Ausstellung mit Bildern von Kindern im Hort-Alter beschäftigt sich mit dem Motto „Der perfekte Tag“. Mehr als 80 Kinder im Alter von 6 bis 10 Jahren haben mitgemacht...

„Wir müssen die Jugendlichen auffangen“

„Wir müssen die Jugendlichen auffangen“ Hannover. Vahrenheide, März 1995: Zwei Jugendgruppen bekämpfen sich so heftig, dass der hannoversche Stadtteil zum Brennpunkt wird und in den kommenden Monaten nicht mehr aus den Schlagzeilen kommt. Bedrohungen, Diebstähle und Körperverletzungen sind an der Tagesordnung. Die Politik reagiert noch...

Aktion vor dem Landtag / Jugendwerkstätten fordern Ausbildung und Arbeit für alle Jugendlichen und dauerhafte Finanzierung

Aktion vor dem Landtag / Jugendwerkstätten fordern Ausbildung und Arbeit für alle Jugendlichen und dauerhafte Finanzierung Hannover. Um fünf vor zwölf haben sich heute mehr als 80 Jugendliche und Mitarbeitende der Jugendwerkstätten der Region Hannover vor dem niedersächsischen Landtag versammelt, darunter auch Teilnehmerinnen und Mitarbeiterinnen der Jugendwerkstatt Nadelöhr der AWO Region Hannover. Mit der Aktion haben...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+