262/18 Kita Klaus-Müller-Kilian-Weg (Nordstadt) Teilzeit

In der Kita Kindertagesstätte Klaus-Müller-Kilian-Weg 8, 30167 Hannover suchen wir zum 01.02.19 eine/n:

Erzieher/-in, Sozialassistent/-in, Kinderpfleger/-in,
Heilpädagoge/-in, Heilerziehungspfleger/-in

Aufgaben und Einsatzbereich:

  • pädagogische Arbeit nach dem Situationsansatz in Verbindung mit Projektarbeit und den entsprechenden Dokumentationen
  • Einsatzbereich: Hort
  • Zusammenarbeit mit Eltern
  • Engagement sowie kooperatives Planen und Handeln in der Zusammenarbeit im Team
  • Zusammenarbeit mit anderen Institutionen im Stadtteil
  • Mitarbeit im Qualitätsentwicklungsprozess

 

Arbeitszeit: 33,25 Wstd.

 

Wir bieten:

  • einen interessanten unbefristeten Arbeitsplatz bei einem erfahrenen, vielseitigen und überkonfessionellen Träger
  • eine tarifliche Vergütung nach dem TV AWO Region Hannover e. V.
  • eine betriebliche Altersversorgung
  • regelmäßige Fortbildungen
  • Aufstiegsmöglichkeiten

Wir erwarten:

  • Erfahrungen in der Arbeit nach dem Situationsansatz mit der entsprechenden Projektarbeit, deren Dokumentation
  • Erfahrungen mit dem Beobachtungsverfahren nach Early Excellence
  • Kreativität und Freude in der offenen Arbeit
  • Offenheit und Teamfähigkeit
  • Vertrauensvolle Zusammenarbeit und gute Fähigkeiten in der Gesprächsführung in der Zusammenarbeit mit Eltern
  • Flexibilität bedingt durch die gruppenübergreifende Arbeit
  • Beteiligung von Kindern (Partizipation)

Bitte geben Sie die Stellennummer  262/18 an.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum
13.12.2018.
Interne Bewerberinnen und Bewerber fügen bitte dem
Bewerbungsanschreiben einen aktuellen Lebenslauf bei.

Bewerbung per Mail

Bitte senden Sie die Unterlagen ausschließlich als PDF-Datei an:
bewerbung@awo-hannover.de

Andere Dateiformate können aus Sicherheitsgründen nicht berücksichtigt werden!

Bewerbung per Post

Arbeiterwohlfahrt Region Hannover
Frau Bräuer-Pape
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover

Kontakt

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Ein-
richtungsleitung Frau Kühn unter 0511 702028

AWO Print Logo
Häusliche Gewalt: Experten in Telefonsprechstunde

Häusliche Gewalt: Experten in Telefonsprechstunde Region Hannover/ Burgdorf. Die Frauenberatungsstelle Burgdorf, Lehrte, Sehnde und Uetze der AWO Region Hannover hat sich anlässlich des Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen an einer telefonischen Sprechstunde mit Expertinnen und Experten in Burgdorf beteiligt. In der Zeit von 10...

Wäscheleine mit Taschentüchern erinnert an Betroffene von häuslicher Gewalt

Wäscheleine mit Taschentüchern erinnert an Betroffene von häuslicher Gewalt Region Hannover/ Uetze. 135 schwarze Taschentücher hängen an einer Wäscheleine am Hindenburgplatz in Uetze – stellvertretend für die 135 Frauen, die im vergangenen Jahr in Deutschland durch häusliche Gewalt ums Leben kamen. Das Frauenbündnis Gemeinde Uetze und die Frauenberatung der...

Nach dem Stromspar-Check geht es zu den Eisbären

Nach dem Stromspar-Check geht es zu den Eisbären Hannover. Ein Stromspar-Check lohnt sich mehrfach. Nach dem Besuch von Stromsparhelfer Dastho Abdulah freut sich Familie Saedo aus Hannover über jeden Euro, den sie nun an Energiekosten spart. Oben drauf kam jetzt noch eine Familien-Jahreskarte für den Zoo Hannover, überreicht...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+