224/19 Kita Tresckowstr. (Wettbergen) Teilzeit

Für die Kindertagesstätte Tresckowstr. 82, 30457 Hannover suchen wir zum 01.01.2020 eine/n:

Sozialassistent/in als 3. Krippenkraft (m/w/d)

Aufgaben und Einsatzbereich:

  • Krippe – 1 Jahr bis 3 Jahre
  • die pädagogische und pflegerische Arbeit mit den Kindern
  • Dokumentationen
  • Dienstbesprechungen und Reflexionen im Gruppen- und Gesamtteam
  • Zusammenarbeit mit Eltern
  • Vorbereitung und Durchführung von gezielter Einzel- und Gruppenangebote

 

Arbeitszeit:  32,00 Wstd.

                     ab 01.08.2020 38,50 Wstd.

 

Wir bieten:

  • einen interessanten unbefristeten Arbeitsplatz bei einem erfahrenen, vielseitigen und überkonfessionellen Träger
  • eine tarifliche Vergütung nach dem TV AWO Region Hannover e. V.
  • eine betriebliche Altersversorgung
  • regelmäßige Fortbildungen
  • Aufstiegsmöglichkeiten

 

Wir erwarten:

  • Freude und Neugier für die pädagogische Arbeit mit Kindern U3
  • Sowohl einfühlsame und offene Bezugsperson für Kinder als auch gleichermaßen kompetente Ansprechperson für Eltern
  • Bereitschaft zur Mitarbeit im Qualitätsentwicklungsprozess
  • Umsetzung des Beobachtungssystems nach dem EEC
  • Umgang mit dem PC
  • Bereitschaft und Umsetzung zur Partizipation von Kindern
  • Bereitschaft zum flexiblen Einsatz

Bitte geben Sie die Stellennummer 224/19 an.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum
16.10.2019.
Interne Bewerberinnen und Bewerber fügen bitte dem
Bewerbungsanschreiben einen aktuellen Lebenslauf bei.

Bewerbung per Mail

Bitte senden Sie die Unterlagen ausschließlich als PDF-Datei an:
bewerbung@awo-hannover.de

Andere Dateiformate können aus Sicherheitsgründen nicht berücksichtigt werden!

Bewerbung per Post

Arbeiterwohlfahrt Region Hannover
Frau Bräuer
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover

Kontakt

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Einrichtungsleitung Herrn Loewe unter 0511 436925

AWO Print Logo
Das „Offene Ohr Telefon“ kommt gut an: Schnelle Hilfe für Ältere

Das „Offene Ohr Telefon“ kommt gut an: Schnelle Hilfe für Ältere „Die Resonanz steigt“, sagt Stephanie Böhm, Mitarbeiterin der AWO Seniorenarbeit, die gemeinsam mit ihrer Kollegin Christiane Adolph das „Offene Ohr Telefon“ – den neuen AWO Sonderdienst für ältere Menschen – organisiert. Am ersten Tag hätten acht Menschen angerufen, davon zwei...

“Gedächtnistraining to go”: Soziale Teilhabe durch kreative Angebote

“Gedächtnistraining to go”: Soziale Teilhabe durch kreative Angebote „Jetzt bekommen die Gruppenteilnehmenden Denksportaufgaben für zuhause“, sagt Jeanette Kießling. Die pädagogische Mitarbeiterin der Seniorenarbeit der AWO Region Hannover ist als Sozialberaterin zuständig für eine Spar+Bau-Seniorenwohnanlage in Groß-Buchholz, in der in normalen Zeiten verschiedene Aktionen für die Mieterinnen und Mieter...

Familien- und Sozialberatung hat die telefonische Erreichbarkeit ausgeweitet

Familien- und Sozialberatung hat die telefonische Erreichbarkeit ausgeweitet Die Familien- und Sozialberatungsstelle der AWO Region Hannover ist auch weiterhin zu erreichen. „Wir haben fast alle Beratungen (ausgenommen der Schwangerschaftskonfliktberatungen nach Paragraf 218) auf Telefonberatung umgestellt und deswegen unsere Erreichbarkeit ausgeweitet“, sagt Einrichtungsleiterin Bettina Kubis. Anrufe werden montags bis...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+