205/18 Kita Eichsfelder Str. (Stöcken) Teilzeit

In der Kita Eichsfelderstr. 52, 30419 Hannover

suchen wir zum 01.08.18 eine:

Küchenhilfe (m/w)

Aufgaben und Einsatzbereich:

  • Ausgabe der täglichen Mittagsmahlzeiten
  • Beachtung und Dokumentation der gesetzlichen Bestimmungen
  • Berücksichtigung der multikulturellen Vielfalt und der sich daraus ergebenden Nahrungsmittelausschlüsse
  • Berücksichtigung der Versorgung von Kindern mit Allergien
  • Erledigung von Sonderaufgaben bei Festen und Feiern
  • Reinigung der Küche, Speisekammer und des Vorratsraumes
  • Beschaffung von Lebensmitteln
    (Einkauf oder Bestellung)
  • Bereitschaft zur Mehrarbeit bei Urlaub und Krankheit

 

Arbeitszeit: 20,00 Wstd.

                   

Wir bieten:

  • einen interessanten unbefristeten Arbeitsplatz bei einem erfahrenen, vielseitigen und überkonfessionellen Träger
  • eine tarifliche Vergütung nach dem TV AWO Region Hannover e. V.
  • eine betriebliche Altersversorgung
  • regelmäßige Fortbildungen

 

Wir erwarten:

  • Bereitschaft bei Bedarf Mehrarbeitsstunden zu leisten
  • Teilnahme bei Bedarf an Festen und Feiern

Bitte geben Sie die Stellennummer  205/18 an.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum
19.07.2018.
Interne Bewerberinnen und Bewerber fügen bitte dem
Bewerbungsanschreiben einen aktuellen Lebenslauf bei.

Bewerbung per Mail

Bitte senden Sie die Unterlagen ausschließlich als PDF-Datei an:
bewerbung@awo-hannover.de

Andere Dateiformate können aus Sicherheitsgründen nicht berücksichtigt werden!

Bewerbung per Post

Arbeiterwohlfahrt Region Hannover
Frau Bräuer-Pape
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover

Kontakt

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an
die Einrichtungsleitung Frau Graß-Cremerius  unter 0511 2715091

AWO Print Logo
„Wir sind ein wichtiger Part im System“

„Wir sind ein wichtiger Part im System“ Hannover/Hainholz. 50 Kita-Kinder und neun pädagogische Fachkräfte der AWO Kita Voltmerstraße  mussten kurzzeitig in Quarantäne geschickt werden. Die Nachricht, dass ein Kind auf Covid-19 getestet wurde, kam zuerst von den Eltern, die sich beide schon mit dem Virus infiziert hatten....

„Gewalt ist keine Privatsache“

„Gewalt ist keine Privatsache“ Region Hannover. Die Auseinandersetzung zwischen dem Ehepaar in der Wohnung nebenan wird immer lauter, plötzlich sind Schreie zu hören, Sekunden später rumpelt es. Ein ungutes Gefühl stellt sich ein: Wird die Nachbarin gerade Opfer von Gewalt oder handelt sich um...

Die Angst in der Dunkelheit bekämpfen

Die Angst in der Dunkelheit bekämpfen Region Hannover/ Seelze. Nachts, allein, ein dunkler Ort – „plötzlich stellt man sich Gruselsachen vor und es gibt ein unheimliches Gefühl, als würde jemand hinter mir sein. Die Gedanken sind nicht mehr bei mir“: so beschreibt eine Teilnehmerin ihre Gefühle...

Suche
Coronavirus: Aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.Weitere Informationen
+