143/18 Familienzentrum Ibykusweg (Misburg) 25,75 Wstd.

Kindertagesstätte und Familienzentrum Ibykusweg 3, 30657 Hannover
zum 01.08.2018

Erzieher/in, Sozialassistent/in oder Kinderpfleger/in

Aufgaben und Einsatzbereich:

  • Einsatzbereich: gruppenübergreifender Dienst
  • pädagogische Arbeit nach EEC und dem Situationsansatz in Verbindung mit Projektarbeit und den entsprechenden Dokumentationen
  • Engagement sowie kooperatives Planen und Handeln in der Zusammenarbeit im Team
  • Mitarbeit im Qualitätsentwicklungsprozess
  • Zusammenarbeit mit Eltern

 

 

Arbeitszeit: 25,75 Wstd. – flexible Arbeitszeiten, inkl. Früh- und Spätdienste

 

Wir bieten:

  • einen interessanten unbefristeten Arbeitsplatz bei einem erfahrenen, vielseitigen und überkonfessionellen Träger
  • eine tarifliche Vergütung nach dem TV AWO Region Hannover e. V.
  • eine betriebliche Altersversorgung
  • regelmäßige Fortbildungen
  • Aufstiegsmöglichkeiten

Wir erwarten:

  • Interesse an der aktiven Mitarbeit im Familienzentrum und an der Zusammenarbeit in einem großen Team, welches nach den Grundsätzen des Situationsansatzes und des Early Excellence Ansatzes arbeitet
  • Kommunikationsfähigkeit, Offenheit und Teamfähigkeit
  • Sicherheit und Einfühlungsvermögen im Umgang mit Kindern und der vertrauens-vollen Zusammenarbeit mit Familien
  • Beteiligung von Kindern (Partizipation)

 

Bitte geben Sie die Stellennummer  143/18 an.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 22
.05.2018.
Interne Bewerberinnen und Bewerber fügen bitte dem
Bewerbungsanschreiben einen aktuellen Lebenslauf bei.

Bewerbung per Mail

Bitte senden Sie die Unterlagen ausschließlich als PDF-Datei an:
bewerbung@awo-hannover.de

Andere Dateiformate können aus Sicherheitsgründen nicht berücksichtigt werden!

Bewerbung per Post

Arbeiterwohlfahrt Region Hannover
Frau Bräuer-Pape
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover

Kontakt

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die
Einrichtungsleitung Frau Lüttge unter
0511 / 5865083

AWO Print Logo
100 Jahre AWO – 100 Gründe gegen Rassismus

100 Jahre AWO – 100 Gründe gegen Rassismus Hannover. „Wir sind gegen Rassismus, weil Rassismus Ihnen und den Menschen in Ihrer Umgebung erheblichen Schaden zufügt.“ Dieses Statement und mehr als 100 andere Aussagen gegen Rassismus haben Mitarbeitende, Mitglieder und Kunden der AWO Region Hannover und des AWO Bezirksverbands...

„Jugendberufshilfe am seidenen Faden…?“

„Jugendberufshilfe am seidenen Faden…?“ Hannover. Mehr als 80 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Jugendwerkstätten der Region Hannover haben sich heute unter der Überschrift „Jugendberufshilfe am seidenen Faden…?“ zu einem Flashmob an der Markthalle verabredet. Darunter auch Jugendliche und Mitarbeiterinnen der Jugendwerkstatt Nadelöhr der AWO Region...

Die Vielfalt nutzen

Die Vielfalt nutzen Hannover. In und um Hannover kümmert sich die AWO Region Hannover intensiv darum, Geflüchtete darin zu unterstützen, in der Gesellschaft anzukommen. Sie bietet vielfältige Beratungsleistungen und Deutschkurse an, und betreibt Wohneinrichtungen für Geflüchtete. Ein gelungenes Beispiel für Integration in den...

Suche