121/19 Kita Große Pranke (Marienwerder) Vollzeit

In der Kindertagesstätte Große Pranke 5, 30419 Hannover suchen wir zum 01.09.19 eine/einen:

Erzieher/in, Sozialassistent/in, Kinderpfleger/in, Heilpädagoge/in, Heilerziehungspfleger/in (m/w/d)

Aufgaben und Einsatzbereich:

  • Einsatzbereich: Kiga
  • pädagogische Arbeit nach dem Situationsansatz in Verbindung mit Projektarbeit und den entsprechenden Dokumentationen
  • Zusammenarbeit mit Eltern
  • Engagement sowie kooperatives Planen und Handeln in der Zusammenarbeit im Team
  • Mitarbeit im Qualitätsentwicklungsprozess
  • Teilnahme an Dienstbesprechungen und Reflexionen in Kleingruppen und im Gesamtteam

 

Arbeitszeit: 38,50 Wstd.

 

Wir bieten:

  • einen unbefristeten Arbeitsplatz bei einem erfahrenen, vielseitigen und überkonfessionellen Träger
  • eine tarifliche Vergütung nach dem TV AWO Region Hannover e. V.
  • eine betriebliche Altersversorgung
  • vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Aufstiegsmöglichkeiten

 

Wir erwarten:

  • Kreativität und Freude an der Arbeit
  • Offenheit und Teamfähigkeit
  • Vertrauensvolle Zusammenarbeit und gute Fähigkeiten in der Gesprächsführung in der Zusammenarbeit mit Eltern
  • Erfahrungen in der Arbeit nach dem Situationsansatz
  • Erfahrungen mit dem Beobachtungssystem Early Excellence

Bitte geben Sie die Stellennummer  121/19 an.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum
20.06.2019.
Interne Bewerberinnen und Bewerber fügen bitte dem
Bewerbungsanschreiben einen aktuellen Lebenslauf bei.

Bewerbung per Mail

Bitte senden Sie die Unterlagen ausschließlich als PDF-Datei an:
bewerbung@awo-hannover.de

Andere Dateiformate können aus Sicherheitsgründen nicht berücksichtigt werden!

Bewerbung per Post

Arbeiterwohlfahrt Region Hannover
Frau Bräuer-Pape
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover

Kontakt

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Einrichtungsleitung Frau Zywitza unter 0511 795505

AWO Print Logo
Fit für die Schule

Fit für die Schule Hannover. „Eltern wissen manches Mal nicht, wie sie ihr Kind am besten fördern und fit für die Schule machen können. Das Programm hat mir sehr geholfen“, sagt Sevgül Kalender, Mutter von drei Kindern aus Ledeburg. Kalender hat am HIPPY-Programm der...

„Fitessen nach der Schule“

„Fitessen nach der Schule“ Hannover/List. Die Einrichtung „Die Wellenbrecher“ des Kreisjugendwerks der AWO Region Hannover hat einen Scheck in Höhe von 2.000 Euro vom Deutschen Kinderhilfswerk und des Unternehmens Polukon Food Group für das Projekt „Fitessen nach der Schule: gesunde Mittagsverpflegung, die Superkräfte weckt“...

Medien, Mobbing und Mord

Medien, Mobbing und Mord Hannover/ Badenstedt. „Warum schminkst Du dich so stark und postest die Bilder auch noch auf Instagram?“, will das Mädchen von ihrer Mitschülerin wissen. „Ich möchte, dass die Welt ein wenig bunter wird. Und die Schminke ist wie eine Maske, damit...

Suche