Deisterstraße 85 A
30449 Hannover
Kontakt: Bettina Frenz

Freitzeitgestaltung

Von Hörnum aus können eine Vielzahl von Unternehmungen und Erlebnistouren gestartet werden. Das Wattenmeer ist nach kurzem Fußweg auf der gegenüberliegenden Inselseite erreichbar und kann unter fachkundiger Führung erforscht werden. Vor dem Haus befindet sich eine Bushaltestelle, so dass auch Fahrten nach Westerland und List gut möglich sind.

Die Halligen und die Inseln Amrum und Föhr werden im Sommer vom Hörnumer Hafen aus angelaufen. Von Mai bis Oktober fährt ein Schiff jeden Montag von Hörnum nach Helgoland. Lohnenswert ist sicher auch ein Ausflug mit dem Boot zu den Seehundbänken und zu den Schweinswalen. Über die Kurverwaltung sind Leuchtturmführungen in Hörnum möglich. Inselrundfahrten bieten die Sylter Verkehrsbetriebe.

Bei der Programmgestaltung, die jede Gruppe selbst organisiert, ist das Heimleiterehepaar Lydia und Sönke Lüdrichsen gerne mit beratender und tatkräftiger Unterstützung behilflich.

Weitere Informationen und Anregungen erhalten Sie auch hier: www.hoernum.de oder www.sylt.de.

12. Lange Nacht der Berufe

12. Lange Nacht der Berufe Hannover. In zweiten Tagen – am Freitag, 20. September -geht’s für Schülerinnen und Schüler wieder auf berufliche Entdeckungstour: Die Landeshauptstadt Hannover veranstaltet zusammen mit der Agentur für Arbeit Hannover und der Region Hannover die „12. Lange Nacht der Berufe“. Die Veranstaltung...

„Darauf haben sich die Kinder seit Wochen gefreut“

„Darauf haben sich die Kinder seit Wochen gefreut“ Hannover-Hainholz. „Wisst Ihr, was wir heute machen werden?“, fragt Lara Lamping, Mitarbeiterin der GemüseAckerdemie in die Runde. „Wir pflanzen Salat“, antwortet eines der Mädchen. „Nein, heute pflanzen wir nichts mehr – heute ernten wir endlich“, sagt Lamping, die die gemeinsame...

“Ein tolles Nachbarschaftsfest”

“Ein tolles Nachbarschaftsfest” Hannover/ Laatzen. Mehrere hundert Besucher hat es heute zum Sommerfest rund um das Stadthaus in Laatzen Mitte gezogen. Das AWO Stadtteilbüro „Laatzen-Mitte wird top!“ hatte das Fest erneut gemeinsam mit Institutionen aus dem Netzwerk „Soziale Stadt“, Ehrenamtlichen und weiteren Akteuren organisiert....

Suche